Klönschnack am Luisenhof 2.0

Erneut richtete die mgf das große gesellige Kaffeetrinken aus – dieses Mal für die „neuen“ und „alten“ Mieter im Bereich des fertiggestellten zweiten Bauabschnittes des LUISENHOFs. Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung und lernten sich in entspannter Runde bei einem Plausch im Hof vor dem Gebäude am Vom-Berge-Weg 1 d kennen.

Mietermix gelungen

Jung und alt sind zum Klönschnack zusammengekommen. Man hat gespürt, dass die hier lebenden Menschen Lust darauf haben, in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen und ein freundschaftliches Nachbarschaftsverhältnis zu pflegen. Familien, Singles, Paare und Senioren – alle waren sie vertreten. Das ist genau das, was wir uns als Vermieter wünschen und nur so können harmonische Hausgemeinschaften entstehen. 

Bei Kaffee und Kuchen kam man schnell ins Gespräch und konnte sich besser kennenlernen. Auch die Kinder hatten ihren Spaß und plünderten – wie es sich gehört – ordentlich das Kuchenbuffet und tobten sich auf den umliegenden Spielplätzen aus. 

Ein harmonisches Stadtbild in der südlichen Gartenstadt Farmsen

Mit dem „Klönschnack am Luisenhof“ wollte die mgf vor allem eine Möglichkeit des Kennenlernens von Bestandsmietern mit den Neumietern schaffen. Der Bau von insgesamt vier Gebäuden und einer Tiefgarage inmitten von bestehenden Mehrfamilienhäusern und Reihenhäusern, der damit verbundene Lärm und Staub war nach mehr als dreieinhalb Monaten der Fertigstellung tatsächlich kaum noch Thema. 

Vielmehr genossen die Besucher des Festes die neue Umgebung und die anwesenden mgf-Kolleginnen und Kollegen konnten immer wieder hören, wie gut die Nachverdichtung gelungen ist und wie harmonisch die Neubauten sich in die Umgebung einfügen. Zu dieser Meinung trugen sicher auch die schon gut angewachsenen Grünflächen, die hier und da klug eingefügten Spielmöglichkeiten und die dicht belaubten Bäume bei. 

Überrascht vom Mietertreff

Großes Staunen ernteten wir von unseren Mietern, die das Angebot wahrgenommen haben, sich den nagelneu eingerichteten Mietertreff im Erdgeschoss des Vom-Berge-Weg 1 d anzuschauen. Die barrierefrei zugänglichen Räumlichkeiten können von unseren Mitgliedern für verschiedene Zwecke genutzt werden. Neben dem großen Raum mit Sitzplätzen für bis zu 14 Personen gibt es eine gemütliche Sitzecke, für die Kleinen eine Spielecke und eine komplett ausgestattete Küche.  Lesen Sie dazu gern unseren nachfolgenden Artikel.